"Du kannst sie nähen", und sie fragen mich normalerweise: "Wie kann ich nähen?" Weil sie denken: "Wie lasse ich die Hose wie ein Kleid aussehen?" Das ist nicht wahr. Du kannst sie als Hose tragen, wenn du genug Platz und Zeit hast. Ich kann dir zeigen, wie man eine "kleiderartige" Hose macht.

"Nichts, aber das ist es, wofür sie gemacht wurden", denke ich, dass die Menschen, so wie sie klassische Schuhe lieben und schätzen, ihren eigenen besonderen Geschmack haben und in der Lage sind, genau das zu finden, was sie wollen, und sich nicht auf "Modemarken" oder die limitierten Lederstile der großen Schuhfirmen beschränken, denn mit dieser Idee im Hinterkopf wurde ich inspiriert, diesen Artikel zu schreiben und mit dir zu teilen.

"Du musst nichts Besonderes machen, sondern nur die Hose, die du trägst". Und dann denken die Leute, "Das ist nicht schön. Ich habe lieber die Möglichkeit, meine eigene Hose zu machen". Wenn du mich fragst "Was kannst du mit einer Lederhose machen", kann ich dir nur sagen: Spaß haben.... Ich werde dir beibringen, wie man den richtigen Stil findet und die beste Größe findet... Ich habe noch nie eine Hose für einen Kunden gemacht, ich habe immer ein Paar für mich selbst gemacht.